BlueHealthTech-Konferenz 2024

AUSGEBUCHT!!

Montag, 1. Juli 2024, von 11:00 bis 16:00 Uhr

im Landtag Schleswig-Holstein

Düsternbrooker Weg 70, 24015 Kiel

BlueHealthTech-Projekte stellen den aktuellen Stand ihrer Forschung und erste Ergebnisse vor. Eine engagierte Expertenrunde diskutiert über gute Bedingungen für Innovationen in Schleswig-Holstein. Die Teilnehmenden können sich in die Diskussion einbringen, die BlueHealthTech-Projekte an ihren Postern im Landeshaus treffen und Kontakte vertiefen. So möchten wir den Austausch und die Vernetzung zwischen den verschiedenen Akteur:innen stärken und gemeinsam zukünftige Schwerpunkte und Ziele diskutieren.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Die Konferenz ist ausgebucht. Wir haben leider keine freien Plätze mehr.

Programm

Ab 11:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden und Besichtigung der Posterausstellung der Projekte

12:00 Uhr Beginn der Konferenz
Begrüßung durch Prof. Dr. Katja Matthes, Direktorin des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel

  • BlueHealthTech: Status quo und Quo vadis
    Prof. Dr. Anton Eisenhauer, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
  • AuG4ment – Projektvorstellung
    Dr. Ralf Schwanbeck/ Rouven Borowsky, Stryker Trauma GmbH
  • BlueBioPol – Projektvorstellung
    Prof. Dr. Sabine Fuchs, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

12:45 Uhr Erfolgsfaktoren eines regionalen Innovationsnetzwerkes
Prof. Dr. Carsten Schultz, Professor für Technologiemanagement an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

13:00 Uhr Podiumsdiskussion
„Transfererfolge: Wie setzen wir in Schleswig-Holstein erfolgversprechende innova-tive Wissenschaft in wirtschaftliche Erfolge um?“
Moderation: Andrea Eickmeier, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Podiumsteilnehmende:

  • Prof. Dr. Anton Eisenhauer,
    Koordinator des BlueHealthTech-Bündnisses, Professor für Marine Umweltgeochemie
    GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
  • Johannes Hartwig,
    Leiter der Abteilung Technologie, Tourismus und Marketing
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein
  • Friederike Kampschulte,
    Leiterin der Abteilung Forschung, Innovation und Hochschulmedizin
    Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
  • Prof. Dr. Sibylle Loibl,
    Chief Executive Officer der GBG Forschungs GmbH, Vorsit-zende des BlueHealthTech-Beirats, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Lucas Murmann,
    SVM Verwaltungsgesellschaft mbH
  • Dr. Nils Reimers,
    Director R&D, Government Affairs and Market Access
    Stryker Trauma GmbH

Ab 14:00 Uhr Posterausstellung der Projekte und Vernetzung
Ausstellungsbesuch mit Fingerfood und Getränken

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Organisatorisches

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des BlueHealthTech-Bündnisses zu. Ihre Daten werden bis zum Ende des Bündnisses auf Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert.
Für die Teilnahme im Landeshaus müssen Sie Ihren Personalausweis vorlegen. Dafür erhalten Sie einen Tagespass, der im Landeshaus offen zu tragen ist.